Sie sind hier: Startseite Bewerben

Bewerben

Informationen zum Stipendium

Die Förderung durch das Deutschlandstipendium beginnt ausschließlich im Wintersemester und ist auf ein Studienjahr ausgelegt. Bei gleichbleibenden Leistungen und auf Basis einer erneuten Bewerbung ist es möglich, eine Verlängerung zu beantragen.

Das Deutschlandstipendium wird Einkommens- und BAföG-unabhängig ausgezahlt. Der gleichzeitige Erhalt eines weiteren Stipendiums einer anderen Fördereinrichtung ist hingegen nicht gestattet.

Die monatliche Fördersumme beträgt 300 Euro (3.600 Euro/Jahr). Dies wird im Rahmen eines Matching Systems finanziert:

  • 1.800 Euro stellt der Bund zur Verfügung.
  • 1.800 Euro finanziert die Bonner Universitätsstiftung durch Spendengelder.

Neben der finanziellen Unterstützung durch das Deutschlandstipendium organisiert die Bonner Universitätsstiftung zwei mal im Jahr ein Stipendiaten-Treffen bei dem sich die Förderer und Stipendiatinnen und Stipendiaten persönlich kennenlernen können.

Es besteht weder ein Rechtsanspruch auf die Gewährung, noch auf die Verlängerung eines Stipendiums.
 

Grundsätzliche Voraussetzungen für den Erhalt eines Deutschlandstipendiums sind:

  • sehr gute Schul-/ oder Studienleistungen
  • außerschulisches/außeruniversitäres soziales Engagement
  • zur Zeit der Förderung befinden Sie sich innerhalb der Regelstudienzeit, eine Förderung über die Regelstudienzeit ist auf Antrag möglich (Antrag auf eine Förderung über die Regelstudienzeit)


Wer kann sich bewerben?

Für das Deutschlandstipendium können sich alle Studierenden, die einen Bachelor-, Master- oder Staatsexamen-Abschluss an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn anstreben, bewerben. Bewerben können sich außerdem alle Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studieninteressierte, die zu Beginn der jeweiligen Förderperiode ein Studium an  der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn aufnehmen möchten. Da es sich bei dem Deutschlandstipendium um ein Leistungsstipendium handelt, müssen für eine Bewerbung die folgenden Leistungskriterien erfüllt werden:

  • Abiturientinnen und Abiturienten mit einer Abiturdurchschnittsnote bis einschließlich 1,5.
  • Bachelor- und Masterstudierende mit einer Durchschnittsnote der nachweisbaren Studienleistungen bis 2,9.
  • Studierende in den Staatsexamensfächern:
    • Jura: Durchschnittliche Punktzahl von mindestens 9 Punkten.
    • Medizin: Bis zum ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung sollten die Leistungsnachweise nach Studienplan erfolgreich erbracht werden. Im fortgeschrittenen Studienverlauf sollte der erste Abschnitt der Ärztlichen Prüfung mindestens mit der Note 3.0 bestanden werden.
    • Zahnmedizin: Bis zur Ablegung des Vorphysikums gibt es keine Leistungskriterien, da keine Noten oder Punkte verteilt werden. Das Vorphysikum oder das Physikum sollten mit mindestens "gut" bestanden werden.
    • Pharmazie: Bis zum 1. Staatsexamen sollten sehr gute Leistungen nach Studienplan erbracht werden, gewertet werden auch die Anzahl der Klausurversuche sowie der Prozentsatz der Gesamtpunktzahl. Das 1. Staatsexamen sollte mit einem Gesamtdurchschnitt von mindestens 2,5 bestanden werden
  • Spitzensportlerinnen und Spitzensportler: Auch für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler gibt es die Möglichkeit auf eine Förderung durch das Deutschlandstipendium. Dieses soll speziell an olympische und paralympische Bundeskaderathletinnen und Bundeskaderathleten (NK2, NK1, PK, OK, EK) der Universität Bonn vergeben werden. Dabei müssen die Sportlerinnen und Sportler für einen NRW-Verein starten oder ihren Trainings- oder Lebensmittelpunkt (Erstwohnsitz) in NRW haben. 
     

Bewerbungsverlauf

Bitte bewerben Sie sich unter https://bewerbung.dstip.de/uni-bonn ab dem 15. April bis zum 05. Juni 2020. Nähere Informationen zu den einzureichenden Unterlagen erhalten Sie unter dem Reiter "Neubewerbung" bzw. "Verlängerung".


Wie erfolgt die Auswahl?

Die Bonner Universitätsstiftung prüft die Bewerbungen auf Erfüllung der formalen Anforderungen. Anschließend gehen alle Bewerbungen zur Beurteilung und Bewertung an die Fakultäten der Bewerberinnen und Bewerber.

Die Fakultäten prüfen die eingegangenen Bewerbungen und sprechen der Auswahlkomission, die aus Gremienmitgliedern der Bonner Universitätsstiftung besteht, Empfehlungen aus. Nach einer erneuten Prüfung stellt die Auswahlkomission dem Vorstandsvorsitzenden Kandidatinnen und Kandidaten vor, welcher dann abschließend die Vergabe der Stipendien bestätigt.

Die Bewerberinnen und Bewerber werden über die Ergebnisse schriftlich informiert.

Die Bonner Universitätsstiftung führt keine Auswahlgespräche durch.


Wann werden die Ergebnisse der Auswahl verschickt?

Die Ergebnisse der Entscheidung werden voraussichtlich Mitte September per Post verschickt. Bitte sehen Sie bis dahin von Nachfragen zum Stand Ihrer Bewerbung ab.

 

Kontakt

Bonner Universitätsstiftung
Jennifer Brauweiler
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn

Tel.: 0228 73-4607
Fax: 0228 73-994607
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Spendenformular

Sie möchten sich am Deutschlandstipendium beteiligen? Dazu füllen Sie ganz einfach unser Spendenformular aus und lassen uns dieses per E-Mail oder Post zukommen.

Stipendienkonto Universität Bonn

Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE08 3705 0198 0000 0576 95
BIC: COLSDE33XXX

Verwendungszweck: 10C-03167-00-11000103

Neubewerbung

Sie haben bisher kein Deutschlandstipendium an der Universität Bonn erhalten und möchten sich bewerben? Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Verlängerung

Sie haben in der Förderperiode 2018/19 ein Deutschlandstipendium an der Universität Bonn erhalten und möchten sich für eine Verlängerung bewerben? Hier erhalten Sie weitere Informationen.

uni-bonn.tv beim Stipendiaten-Treffen

Förderer und Stipendiatin im Interview

Bildergalerie der Stipendiaten-Treffen

Förderer treffen ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten

Bonner Universitätsstiftung

Vergabe, Administration und Partner des Deutschlandstipendiums an der Universität Bonn

Universitäts- gesellschaft Bonn

Partner des Deutschlandstipendiums an der Universität Bonn

Alumni-Netzwerk

Partner des Deutschlandstipendiums an der Universität Bonn

Artikelaktionen